Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Rückblick: Maßnahme 2 auf dem internationalen ALA-Kongress vertreten

Jennifer Schilling und Ariane Steuber aus der Maßnahme 2, "Diversitätssensibilität in der inklusiven Schule", vertraten kürzlich das Leibniz-Prinzip auf dem Kongress der Association for Language Awareness (ALA). Die Veranstaltung fand vom 19. bis zum 22. Juli in Wien statt, ausgerichtet an der Wirtschaftsuniversität (WU).

Die ALA ist ein internationales Netzwerk von Forschenden aus weltweit über 40 Ländern, das sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit dem Thema Sprachbewusstheit befasst. Der Kongress behandelte das Thema Languages for Life: Educational, Professional and Social Contexts und bot den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, sich über ihre zumeist anwendungsorientierten Forschungsprojekte in den Bereichen Erst-, Zweit- und Fremdsprachenerwerb auszutauschen. Die Beiträge aus Hannover widmeten sich den Themen Bildungssprache und sprachlich-kulturelle Diversität der Lernenden im deutschen Schulsystem. Im Fokus stand die Frage, wie sich Sprachbarrieren durch die Gestaltung von sprachsensiblem Fachunterricht abbauen lassen. Darüber hinaus stellten die beiden Wissenschaftlerinnen Struktur und Ziele der Maßnahme 2 während einer Postersession vor.

Mehr Informationen

Foto: Campus der Wirtschaftsuniversität Wien, Bibliothek und Learning Center. CC BY-SA 3.0, Peter Haas (P e z i) über Wikimedia Commons.