Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Das Leibniz-Prinzip der Reflektierten Handlungsfähigkeit

Leibniz-Prinzip
Reflektierte Handlungfähigkeit: Schaubild

„Theoria cum praxi“ – was das Leben bewegt, bewegt uns

An der Leibniz Universität Hannover verstehen wir akademische Lehre als Einheit von Wissenschaft, Reflexion auf die Praxis und moralischer Verantwortung. „Theoria cum praxi” bedeutet für uns wie für Leibniz, erkenntnisorientierte Forschung und Anwendung zum gegenseitigen Nutzen miteinander zu verknüpfen.

Dieses Motto aus dem Leitbild der Leibniz Universität Hannover ist auch für die Lehrerbildung von zentralem Wert. Im Sinne der Leibniz’schen Verknüpfung von Theorie und Praxis gewährleistet das vorliegende Gesamtprojekt die Förderung von Reflektierter Handlungsfähigkeit als Basis für langfristig erfolgreiches Lehrerhandeln. Dieses instituts- und fakultätsübergreifend erarbeitete Leibniz-Prinzip der Lehrerbildung ist professionstheoretisch hergeleitet und soll als gemeinsame inhaltliche Ausrichtung der Lehrerbildung strukturell und curricular implementiert werden.

Vier Maßnahmen zur Förderung der Reflektierten Handlungsfähigkeit

Zur Förderung von Reflektierter Handlungsfähigkeit werden vier Maßnahmen als Teilprojekte expliziert. Alle Maßnahmen werden als Bestandteile des Gesamtprojekts qualitätssichernd evaluiert.


Förderung von Reflektierter Handlungsfähigkeit