Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Lehrer/in werden von Anfang an

Einführungsveranstaltung: Erfolgreich ins Lehramtsstudium starten
Peer-Mentoring-Programm für Lehramtsstudierende

Konzeption

Das Teilprojekt „Lehrer/in werden von Anfang an“ bietet Studierenden die Möglichkeit, sich zu verschiedenen Zeitpunkten und in verschiedenen Rollen intensiv mit ihrem Studium und ihrem Berufsweg auseinanderzusetzen. Diese Möglichkeiten sind sowohl im Rahmen der Studieneingangsphase als auch im weiteren Studienverlauf verankert, sodass eine prozessbegleitende und kontinuierliche Betreuung und Beratung gewährleistet ist.

Auslöser für die Entwicklung des Teilprojektes ist die Bologna-Reform, in der schon seit 1999 die Forderung nach polyvalenten Studienstrukturen formuliert ist. Bachelorstudiengänge sollen demgemäß neben schulischen auch für außerschulische Studien- und Berufsoptionen qualifizieren.

Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass sich diese Polyvalenz für diejenigen Studierenden, die Lehrer werden wollen, insofern nachteilig auswirkt, als das der Lehramtsschwerpunkt seit der Reform kaum noch im Bachelor zu erkennen ist. Der Fachbezug hat im Vergleich zu den lehramtsbezogenen Anteilen einen deutlich größeren Stellenwert, was sich an der curricularen Verteilung der zu erbringenden Leistungspunkte zeigt.

In der Folge verstehen sich die Studierenden naturgemäß eher als Fachwissenschaftler/innen und identifizieren sich nicht als Gruppe der Lehramtsstudierenden, weil sie den verschiedenen Fächern und Fakultäten zugeordnet sind. Hinzu kommen organisatorische Schwierigkeiten wie der Aufbau des Studiums und die Gestaltung des Vorlesungsplans.

Die Maßnahme „Lehrer/in werden von Anfang an“ begegnet diesen Schwierigkeiten durch die im WiSe 16/17 erstmals stattfindende lehramtsspezifischen Studieneingangsphase und des daran anschließenden Peer-Mentoring-Programms.

Abbildung: Ablauf der Pilotphase – Studieneingangsphase und Studienbegleitsystem für Lehramtsstudierende

Beide Stränge tragen je nach ihrem spezifischen Zugang dazu bei, die komplexe innere Logik des Lehramtsstudiums nachzuvollziehen, eine bewusste Zugehörigkeit zur Gruppe der Lehramtsstudierenden zu ermöglichen und Reflexionsanlässe bzgl. des Studiums und der eigenen beruflichen Karriere anzubieten.

Über die Mitarbeiterinnen