Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Didaktisch strukturierte Fachwissenschaft

Die Maßnahme stärkt die Zusammenarbeit aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik für eine adressatengerechte Lehre.

Ein Fach zu unterrichten setzt ein tiefgreifendes inhaltliches Verständnis der Lehrkraft voraus. Die Fachausbildung der lehramtsorientierten Studiengänge wird an der Leibniz Universität Hannover (LUH) überwiegend von Fachwissenschaftlern vorgenommen, Experten des jeweiligen Fachs. Gleichwertig zur fachlichen Kompetenz einer Fachlehrkraft ist das Wissen darum, wie fachliches Wissen für die Vermittlung auszuwählen, zu strukturieren und darzustellen ist, über welche Voraussetzungen Lernende bereits verfügen und welche Lernschwierigkeiten sie haben sowie wie unterrichtlich vorzugehen ist, um in der jeweiligen Unterrichtssituation für die jeweilige Lerngruppe wirksame und möglichst individuelle Lernangebote zu gestalten. Dieses fachspezifische Vermittlungswissen oder fachdidaktische Wissen wird an der LUH von Fachdidaktikern gelehrt.

Im Projekt Didaktisch strukturierte Fachwissenschaft sollen durch die zukünftig noch engere Zusammenarbeit von Fachwissenschaftlern und Fachdidaktikern fachwissenschaftliche Lehrveranstaltungen weiter an Qualität gewinnen und adressatengerecht weiterentwickelt werden. Im Kern geht es darum, die bei Fachwissenschaftlern vielfach implizit vorhandenen Kernideen und basalen Konzepte sowie die dahinter steckenden Denk- und Lernschemata zu explizieren und mit fachdidaktisch bekannten fehlgeleiteten Termini oder gar Vorstellungen rückzukoppeln. Diese didaktische Rekonstruktion der Fachinhalte kann den Studierenden helfen, ihr eigenes Wissen zu strukturieren und zu organisieren. Gleichzeitig erhalten die Studierenden Strategien und Begründungslinien für die adressatengerechte Planung und Strukturierung eigener Lehrprozesse in Universität und Schule.

Beteiligt sind bisher die Fächer Biologie, Chemie, Geschichte, Germanistik, Geographie, Lebensmittelwissenschaften, Mathematik, Physik und Politische Bildung.

Mehr Informationen zu den Mitgliedern aus Maßnahme 3 können der Team-Liste entnommen werden (Abschnitt „Didaktisch strukturiert Fachwissenschaft”).