Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo alternativ Text
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Peer-Mentoring-Programm für Lehramtsstudierende

 

Das Peer-Mentoring-Programm wurde als Pilotphase erstmalig im Sommer 2017 durchgeführt. Peer-Mentor(inn)en sind Studierende höherer Semester, die den Studienanfänger(inne)n (Mentees) beim Start in ihr Lehramtsstudium mit Rat und Tat zur Seite stehen. Jede/r Peer-Mentor/in betreut in einer Gruppe ca. zehn Mentees. In regelmäßigen Treffen werden die Peer-Mentor(inn)en diese bei der erfolgreichen Gestaltung ihres Lehramtsstudiums unterstützen und Ihnen durch biografisch reflexive Angebote die Möglichkeit, eine lehramtsbezogenen Identität zu entwickeln, geben. Sowohl die Peer-Mentor(inn)en als auch die Mentees werden durch das Programm in Form von Intervision individuell unterstützt.

Die Qualifizierung der künftigen Peer-Mentor(inn)en findet kurz vor den ersten Peer-Mentoring-Treffen mit den Mentees statt. Zu den Ausbildungsinhalten gehören die (Weiter-)Entwicklung von personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen, die sich vor allem auf die Reflexionsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Beratungstechniken beziehen. Eine wichtige Grundlage ist das (berufs-)biografische Arbeiten (siehe KomRef-Prozess).